Über

Wer sind wir?
Angelika – Manfred – Svenja – Marvin – Stieven
Wir organisieren seit 1997, ohne Unterbrechung, den Ottobrunner 6- Stunden-Lauf.
Dieser kleine Lauf, mit maximal 80 Teilnehmern, ist seit vielen Jahren vorzeitig ausgebucht.
Warum? Nun wir behaupten einmal ganz frech, dass wir die beste Verpflegung haben, die sich die Teilnehmer bei einer Veranstaltung wünschen können.

Wir haben nicht nur die Salzstangen oder Iso Drinks, sondern in all den Jahren neben Sushi, Grillstation, Hamburger, Pfannkuchen, Erdbeeren, Eiscreme, Würstl Eintopf, Kuchen Buffet, Blaubeeren, Sekt, Schokolade, Bier, Cola, Tee, Kaffee, oder auch schon Pizza, Studentenfutter, Lachsbrote, Chips, Nüsse und Zuckerwatte.
Ehe wir diesen Lauf organisiert haben, hatten wir bereits 1994 in Grünwald einen 24 Stunden Lauf “auf die Beine gestellt”.
Im Jahr 2002 und 2004 sind wir sogar die ersten in Deutschland gewesen, die einen Doppel-Ultra-Triathlon erfolgreich organisiert haben – in Ottobrunn.

Was macht uns noch so erfolgreich?
Wir haben ein kleines, aber klasse Helferteam. Schon von Anfang an Hertha und Roland Bühler, die einfach am PC immer unersetzbar sind.
Dann Familie Mezker, die bei der Verpflegung und beim Strecken richten, unersetzbar sind. Und die Turnabteilung des TSV Ottobrunn, mit z.B. Monika, Gudrun, Wolfgang, Claudia, Heike.
Es gibt einfach sehr viele, die zu diesem Lauf positiv beitragen. Die Gemeinde mit unkomplizierten Genehmigungen, die Hausmeister der Halle (unvergessen Billy Bermanseder).

Jeder Teilnehmer, der zur Siegerehrung bleibt, bekommt seine Urkunde, eine Ergebnisliste und eine Liste seiner Rundenzeiten.
Der erste jeder Altersklasse bekommt KEINEN Pokal, der dann im Schrank verstaubt, sondern eine spezielle Müslischale. Mal sehen was wir uns demnächst ausdenken. Weiter bekommt derjenige der Anwesenden 100 €, der mit seiner Schätzung den gesamten Laufkilometern aller Teilnehmer am nächsten kommt.

Bei uns laufen nicht nur “Kilometerfresser”, sondern auch Anfänger, die sich zum ersten Mal an den Marathon ran wagen, und zum Schluss überrascht sind, sogar weit darüber gelaufen zu sein. Es gibt Läufer, die aus Hamburg, Bremerhaven, Tirol usw. kommen. Läufer sehen unseren Lauf als Vorbereitung, um beim Ironman zu lächeln oder für einen 24er als Test.

NEIN, wir sind nicht Bestenlisten fähig! Warum auch? Wir machen den Lauf, um mit Freunden Spaß zu haben oder auch mit neuen Freunden belohnt zu werden.
Neben dem 6-Stunden-Lauf gibt es auch den Kinderlauf. Das heißt in der Zeit zwischen 10:00 und 14:00 Uhr laufen Kinder ab 2 Jahren die 1442 Meter. Teilweise in 5 Minuten und die Jüngeren in 30 Minuten und das schöne in all den Jahren sind die Eltern begeistert gewesen, weil die Kinder Spaß hatten und keiner gezwungen wurde; eher waren die Eltern überrascht, wie schnell die Laufen können.

Für die Kinder ist die Siegerehrung kurz nach 15:00 Uhr und auch da bekommt jeder Teilnehmer eine Urkunde und eine Medaille. Diesen Lauf organisieren übrigens Marvin und Stieven die selbst schon an vielen Triathlon-Berglaufwettkämpfen teilnahmen und gewonnen haben.

Noch Fragen – dann einfach eine Mail an uns!

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.